Zitronenquarkkuchen mit roten Früchten

Zitronenquarkkuchen mit roten Früchten

Gerichtart: Süß
Schwierigkeit
Schwierigkeit
Leicht
Zubereitungszeit
Zubereitungszeit
15 Min
Backzeit
Backzeit
15 Min

Das Benötigst du Für 6 Personen

  • 1 glutenfreier Croustipate-Butterblätterteig
  • 3 Eier
  • 250g Streuzucker
  • 100g ungesalzene Butter
  • 2g Agar Agar
  • 3 Zitronen
  • 300g Rezepte
  • 250g Himbeeren

So wird es gemacht

  • Den Backofen auf 200°C (Stufe 6/7) vorheizen.
  • Den Blätterteig auf einem Backblech ausbreiten und 15 Minuten backen. Dann ein zweites Backblech darauflegen, damit dieser beim Backen nicht zu stark aufgeht und austrocknet. Weitere 10 Minuten backen und abkühlen lassen. Eier einrühren, bis die Masse homogen ist.
  • Für den Zitronenquark: Zitronen reiben und auspressen. Butter in Stücke schneiden.
    Eier, Zucker, Agar-Agar, Zitronenschale und Zitronensaft sowie die in Stücke geschnittene Butter in einen Kochtopf geben. Die Zutaten mit dem Schneebesen verquirrlen, aber nicht schlagen.
  • Die Mischung bei geringer Hitze garen, bis sie dickflüssig wird, dann beiseitestellen und abkühlen lassen.
  • Erdbeeren waschen, entstielen und halbieren, Himbeeren waschen. Den Zitronenquark großzügig auf dem Blätterteigboden verteilen und die Erdbeeren und Himbeeren harmonisch darauf anordnen.

Tipp des Chefkochs:

Um es sich leichter zu machen, können Sie ein elektrisches Rührgerät verwenden, um Ihre Zitronencreme aufzuschlagen.

rezept teilen

Weitere Rezepte mit Butter Blätterteig

Was auch immer Ihr Lebensstil, Ihre kulinarische Kompetenz oder Ihre Wünsche sind, Croustipate ist hier, um Ihnen zu helfen und zu inspirieren.

Weitere Produkte

Was auch immer Ihr Lebensstil, Ihre kulinarische Kompetenz oder Ihre Wünsche sind, Croustipate ist hier, um Ihnen zu helfen und zu inspirieren.