Stern aus Blätterteigspiralen mit Schokolade und Splittern von Pralines roses

Stern aus Blätterteigspiralen mit Schokolade und Splittern von Pralines roses

Gerichtart: Fingerfood Süß Vegetarisch
Schwierigkeit
Schwierigkeit
Leicht
Zubereitungszeit
Zubereitungszeit
30 Min
Backzeit
Backzeit
25 Min

Das Benötigst du Für 6 Personen

  • 2 Croustipate Blätterteige mit frischer Butter
  • 280 g dunkle Schokolade
  • 20 cl flüssiger Vollrahm
  • 40 g Pralines roses (von einer rosa gefärbten Zuckermasse umhüllte Mandeln)
  • 1 Eigelb

So wird es gemacht

Für die Schokoladenganache:

  • Schokolade zerkleinern und in eine Schüssel geben.
  • Sahne aufkochen und über die Schokolade gießen.
  • Kurz ruhen lassen und dann sehr vorsichtig vermischen. Dabei mit kleinen Kreisen in der Mitte der Schüssel beginnen und diese nach und nach erweitern.
  • Die Ganache etwa 30 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen.

Für die Spiralen:

  • Den Backofen auf 220 °C vorheizen.
  • Die Pralines roses hacken.
  • Schokoladenganache auf der gesamten Oberfläche des ersten Blätterteigs verteilen und mit Pralines roses bestreuen.
  • Den Schokoladenblätterteig mit dem zweiten Blätterteig bedecken.
  • Mithilfe eines Pinsels den Teig mit etwas Wasser verdünnten Eigelb glasieren.
  • Ein kleines Glas in die Mitte stellen, um diese zu markieren, und dann in 16 Stücke schneiden. Die Stücke vorsichtig zu Spiralen drehen.
  • 20 bis 25 Minuten im Backofen backen.
  • Kalt oder lauwarm genießen.

 

Tipp des Chefkochs:

Variieren Sie die Füllung z.B. mit Spekulatiusmasse und fügen Sie gehackte Haselnüsse für einen knackigen Biss hinzu.

rezept teilen

Weitere Rezepte mit

Was auch immer Ihr Lebensstil, Ihre kulinarische Kompetenz oder Ihre Wünsche sind, Croustipate ist hier, um Ihnen zu helfen und zu inspirieren.

Weitere Produkte

Was auch immer Ihr Lebensstil, Ihre kulinarische Kompetenz oder Ihre Wünsche sind, Croustipate ist hier, um Ihnen zu helfen und zu inspirieren.