Schokoladen-Chili-Passionsfrucht-Twist im Franzbrötchen-Style

Schokoladen-Chili-Passionsfrucht-Twist im Franzbrötchen-Style

Gerichtart: Süß Vegetarisch
Schwierigkeit
Schwierigkeit
Leicht
Zubereitungszeit
Zubereitungszeit
30 Min
Backzeit
Backzeit
10-15 Min

Das Benötigst du Für 4 Personen

  • 1 Paket Croustipate Butter Blätterteig
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 2 EL Schlagsahne
  • 40 g Mandelmehl
  • 2 EL Zucker
  • ½ Vanilleschote
  • 1 Prise Kardamom, gemahlen
  • 1 Prise Salz
  • 1 Peperoni
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Schlagsahne
  • 3 Passionsfrüchte

So wird es gemacht

Backofen auf 210°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Schokolade und Schlagsahne zusammen über einem Wasserbad schmelzen. Mandelmehl, Zucker, Vanillemark, Kardamom und Salz einrühren. Peperoni waschen, der Länge nach halbieren, Kerne entfernen und fein schneiden. Dann ebenfalls in die Masse einrühren – wer es schärfer mag, kann die Kerne mit verarbeiten.

Butter Blätterteig auslegen, mit der abgekühlten Schokocreme bestreichen und einrollen. Dann 4 cm dicke Scheiben abschneiden. Für die klassische Franzbrötchen-Form die Mitte der Röllchen mit einem Kochlöffelstiel eindrücken. Eigelb mit Sahne verrühren, den Blätterteig bestreichen und sofort backen, da der Teig so kalt wie möglich verarbeitet werden muss.

Die fertigen Franzbrötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und für ca. 10-15 Minuten backen. Passionsfrucht halbieren, das Fruchtfleisch herauskratzen und als Dip verwenden.

rezept teilen

Weitere Rezepte mit

Was auch immer Ihr Lebensstil, Ihre kulinarische Kompetenz oder Ihre Wünsche sind, Croustipate ist hier, um Ihnen zu helfen und zu inspirieren.

Weitere Produkte

Was auch immer Ihr Lebensstil, Ihre kulinarische Kompetenz oder Ihre Wünsche sind, Croustipate ist hier, um Ihnen zu helfen und zu inspirieren.