Puddingschnecken mit Schattenmorellen, Puderzucker und Thymian

Puddingschnecken mit Schattenmorellen, Puderzucker und Thymian

Gerichtart: Fingerfood Süß
Schwierigkeit
Schwierigkeit
Leicht
Zubereitungszeit
Zubereitungszeit
25 Min
Backzeit
Backzeit
20 Min

Das Benötigst du Für 6 Personen

  • 1 Croustipate Glutenfreier Blätterteig
  • 1 Pck. Vanillepudding
  • 500 ml Milch
  • 3 EL Zucker
  • 3 Thymianzweige 
  • 1 Glas Schattenmorellen
  • 100 g weiße Schokolade
  • 1 TL Kokosöl
  • 4 EL Puderzucker

So wird es gemacht

  1. Zu Beginn Vanillepudding mit Milch und Zucker nach Packungsanweisung zubereiten. Thymian waschen, trocknen, abzupfen und in den Pudding einrühren. Die Masse mit Frischhaltefolie bedecken und auskühlen lassen. Das Abdecken verhindert, dass sich eine Hautschicht auf dem Pudding bildet. 
  2. In der Zwischenzeit den Blätterteig ausrollen. Kirschen in einem Sieb abschütten und halbieren. Den ausgekühlten Pudding mit dem Rührbesen aufschlagen und auf dem Blätterteig verteilen. Nun auch die  halbierten Kirschen daraufgeben, aber ausreichend Platz zum Rand lassen. 
  3. Den fertig belegten Blätterteig vorsichtig aufrollen, die Teigenden ggf. abschneiden. Die Rolle in ca. 8 gleich große Stücke schneiden und im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Umluft) für ca. 20 Minuten backen.
  4. Währenddessen Schokolade und Kokosöl im Wasserbad schmelzen und in eine Spritztüte füllen. Die abgekühlten Puddingschnecken nach Belieben verzieren. 
  5. Zum Schluss mit Puderzucker bestreuen.

rezept teilen

Weitere Rezepte mit Glutenfreier Blätterteig

Was auch immer Ihr Lebensstil, Ihre kulinarische Kompetenz oder Ihre Wünsche sind, Croustipate ist hier, um Ihnen zu helfen und zu inspirieren.

Weitere Produkte

Was auch immer Ihr Lebensstil, Ihre kulinarische Kompetenz oder Ihre Wünsche sind, Croustipate ist hier, um Ihnen zu helfen und zu inspirieren.