Pizza mit Auberginen, eingemachten gelben Paprikaschoten, Basilikum und Granatapfel

Pizza mit Auberginen, eingemachten gelben Paprikaschoten, Basilikum und Granatapfel

Gerichtart: Glutenfrei Pikant Vegan
Schwierigkeit
Schwierigkeit
Leicht
Zubereitungszeit
Zubereitungszeit
20 Min
Backzeit
Backzeit
15 Min

Das Benötigst du Für 6 Personen

  • 1 glutenfreier Croustipate Pizzateig
  • 150 g frisches Tomatenpüree
  • 2 Auberginen
  • 5 cl Olivenöl
  • 4 Prisen feines Salz
  • 4 Umdrehungen aus der Pfeffermühle
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Zweige frischer Thymian
  • 50 g eingemachte Paprikaschote
  • ½ Bund Basilikum
  • 1 Granatapfel

So wird es gemacht

  • Den Backofen auf 220 °C vorheizen (Stufe 7).
  • Knoblauch schälen und hacken.
  • Olivenöl in einer Pfanne leicht erwärmen, Knoblauch und Thymian hinzufügen und 15 Minuten ziehen lassen.
  • Auberginen waschen und in dünne Scheiben (ca. 3 mm dick) schneiden. Danach in dem aromatisierten Olivenöl marinieren und abtropfen lassen.
  • Eine Grillpfanne erhitzen und die marinierten Auberginenscheiben etwa 2 Minuten auf jeder Seite grillen. Mit feinem Salz und Pfeffer würzen.
  • Den Pizzateig auf ein Backblech mit Backpapier legen.
  • Teig mit Tomatensauce bestreichen und dabei ca. 1 bis 2 cm Rand lassen, danach mit Auberginenscheiben, mariniertem Knoblauch und abgetropfter eingemachter Paprikaschote garnieren.
  • 15 bis 20 Minuten backen.
  • Den Granatapfel vierteln und entkernen.
  • Die Pizza kurz vor dem Servieren mit ein paar frischen Basilikumblättern und Granatapfelkernen bestreuen.

Tipp des Chefkochs:

Sie können auch noch Scheiben Ziegenkäse oder Mozzarella auf Ihre Pizza legen.

rezept teilen

Weitere Rezepte mit Glutenfreier Pizzateig

Was auch immer Ihr Lebensstil, Ihre kulinarische Kompetenz oder Ihre Wünsche sind, Croustipate ist hier, um Ihnen zu helfen und zu inspirieren.

Weitere Produkte

Was auch immer Ihr Lebensstil, Ihre kulinarische Kompetenz oder Ihre Wünsche sind, Croustipate ist hier, um Ihnen zu helfen und zu inspirieren.