Mini-Hörnchen mit Ziegenkäsemousse und Lachs

Mini-Hörnchen mit Ziegenkäsemousse und Lachs

Gerichtart: Fingerfood Glutenfrei Pikant
Schwierigkeit
Schwierigkeit
Leicht
Zubereitungszeit
Zubereitungszeit
25 Min.
Backzeit
Backzeit
10 Min.

Das Benötigst du Für 6 Personen

  • 1 glutenfreier Croustipate-Blätterteig
  • 20 g Butter
  • 100 g Ziegenfrischkäse
  • 2 cl flüssiger Vollrahm
  • 2 Umdrehungen aus der Pfeffermühle (weißer Pfeffer)
  • 2 Scheiben Räucherlachs
  • 1 Limette

So wird es gemacht

Für die Hörnchen:

Den Backofen auf 180 °C vorheizen (Umluft).

Den glutenfreien Blätterteig in kleine, etwa 1 cm breite Streifen schneiden.

Wenn Sie keine Hörnchenbackformen aus Edelstahl haben, stellen Sie diese wie folgt aus Aluminiumfolie her:
Ein 20 x 20 cm großes Quadrat aus Aluminiumfolie ausschneiden.
Zu einem Dreieck falten und den Vorgang dann 3 Mal wiederholen.
Danach aufrollen, sodass ein Kegel entsteht und überstehende Folie zur Innenseite des Kegels einschlagen. So viele kleine Kegel wie die Anzahl der Teigstreifen herstellen.

Butter in einer Schüssel schmelzen und die Aluminiumkegel mit einem Pinsel einfetten.

Um jeden Aluminiumkegel einen Teigstreifen wickeln, um ihn vollständig zu bedecken. Diesen dann mithilfe eines Pinsels mit dem Eigelb + etwas Wasser bestreichen.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und etwa 8 bis 10 Minuten goldbraun backen.
Sofort nach dem Backen Aluminiumkegel vorsichtig entfernen und die Hörnchen auf einem Gitter abkühlen lassen, während die Ziegenkäsecreme zubereitet wird.

Für die Garnitur:

Limetten reiben und den Saft auspressen.
Lachs in kleine Streifen schneiden.

In einer Schüssel den Ziegenkäse mit ein wenig Sahne cremig rühren, etwas Zitronensaft hinzufügen und mit weißem Pfeffer abschmecken.
Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und das Ende des Beutels abschneiden.

Jedes Hörnchen mit der Ziegenkäsemischung füllen, einige Lachsstreifen darauflegen und zum Schluss mit Limettenschale bestreuen.

Tipp des Chefkochs:
Bereiten Sie dasselbe Rezept als süße Version her, indem Sie die Hörnchen vor dem Backen mit braunem Zucker bestreuen und z.B. mit Mousse au Chocolat füllen.

Dieses Rezept kann auch mit Butterblätterteig zubereitet werden und wird dadurch nur noch köstlicher.

rezept teilen

Weitere Produkte

Was auch immer Ihr Lebensstil, Ihre kulinarische Kompetenz oder Ihre Wünsche sind, Croustipate ist hier, um Ihnen zu helfen und zu inspirieren.