Glutenfreie Pizza mit Rote-Bete-Kaviar

Glutenfreie Pizza mit Rote-Bete-Kaviar Ziegenkäse, Granny Apfel und Cashewnüssen

Gerichtart: Glutenfrei Süß Vegetarisch
Schwierigkeit
Schwierigkeit
Leicht
Zubereitungszeit
Zubereitungszeit
25 Min
Backzeit
Backzeit
15 Min

Das benötigen Sie Für 6 Personen

  • 1 glutenfreier Pizzateig Croustipate
  • 2 gekochte Rüben
  • 2 Prisen Salz
  • 2 Prisen gemahlener Pfeffer
  • 1 Granny-Smith-Apfel
  • ½ Zitrone
  • 1 frischer Ziegenkäse
  • 30 g Cashewnüsse
  • Frische Petersilie

So wird es gemacht

  • Backofen auf 200 ° C vorheizen.
  • Verrühren Sie die Rüben mit ihrem Saft, um ein glattes Püree zu erhalten (fügen Sie bei Bedarf Wasser hinzu). Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Schneiden Sie den Apfel in dünne Scheiben, dann in Stäbchen (Julienne).
  • Den Zitronensaft über den geschnittenen Apfel träufeln.
  • Den Ziegenkäse in Scheiben schneiden. Die Cashewnüsse zerkleinern. Petersilie fein hacken.
  • Den glutenfreien Pizzateig ausrollen und mit Rote-Bete-Kaviar garnieren.
  • Die Schreiben vom Ziegenkäse und Cashewnüsse darauf verteilen.
  • Für 15 Minuten in den Backofen stellen.
  • Vor dem Servieren mit Apfel stücken und gehackter Petersilie bestreuen.

Tipp des Küchenchefs: Sie können den Apfel durch Mungobohnensprossen (Sojasprossen) ersetzen.

rezept teilen

Weitere Rezepte mit Glutenfreier Pizzateig

Was auch immer Ihr Lebensstil, Ihre kulinarische Kompetenz oder Ihre Wünsche sind, Croustipate ist hier, um Ihnen zu helfen und zu inspirieren.

Weitere Produkte

Was auch immer Ihr Lebensstil, Ihre kulinarische Kompetenz oder Ihre Wünsche sind, Croustipate ist hier, um Ihnen zu helfen und zu inspirieren.