Blätterteig Häppchen mit Ziegenkäse, Honig und Trauben

Blätterteig Häppchen mit Ziegenkäse, Honig und Trauben

Gerichtart: Fingerfood Glutenfrei
Schwierigkeit
Schwierigkeit
Leicht
Zubereitungszeit
Zubereitungszeit
15 Min
Backzeit
Backzeit
45 Min

Das Benötigst du Für 6 Personen

  • 1 glutenfreier Blätterteig Croustipate
  • 1 Ziegenkäserolle
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Öl
  • 1 Ei
  • schwarze Weintrauben
  • Aromatische Kräuter
  • Salz und Pfeffer

So wird es gemacht

  • Heizen Sie Ihren Backofen auf 200°C vor.
  • Trauben rösten: Die zuvor gereinigten Trauben in eine Auflaufform legen. Mit Olivenöl, Salz, Pfeffer beträufeln und 30 Minuten backen.
  • Ei, Senf, Honig und Öl in einer Schüssel vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Den Teig in mehrere Rechtecke schneiden und auf einem mit Backpapier bedecktem Backblech verteilen.
  • Jedes Rechteck mit der Eimischung bestreichen.
  • Schneiden Sie den Ziegenkäse in dünne Scheiben und legen Sie die Scheiben auf jedes Rechteck.
  • Nochmals mit der Senfhonig-Ei-Mischung bestreichen.
  • Mit Thymian bestreuen und ca. 15 Minuten backen, bis die dünnen Blätterteig-Häppchen goldbraun sind.
  • Mit den gerösteten Trauben heiß servieren!

rezept teilen

Weitere Produkte

Was auch immer Ihr Lebensstil, Ihre kulinarische Kompetenz oder Ihre Wünsche sind, Croustipate ist hier, um Ihnen zu helfen und zu inspirieren.